Gästebuch!

Einträge: 61 | Aufrufe: 16272

Oliver Göttlich schrieb am 27.04.2013 - 22:19 Uhr
Gruß an die Kameraden der 10. PK

Hallo, grüße alle Kameraden (oder besser Genossen) der 10. PK II/82 bis I/84. Die meisten kamen aus Thüringen von Hasental bis Möhrenbach.

Oli
Hajo Beyer schrieb am 11.02.2013 - 14:18 Uhr
Entlassungskandidaten Herbst 1988

Suche Ehemalige Kameraden der 1.Motschützenkompanie in Marienberg von Frühjahr 1987-Herbst 1988
Zwecks Organisation Treffen.
Peter Griese schrieb am 15.01.2013 - 12:04 Uhr
Herzliche Grüße aus dem Norden.

Habe nach dem Studium in Karl-Marx-Stadt dort einige Jahre gelebt. Wurde dann mit 25 Jahren noch zum Wehrdienst nach Marienberg eingezogen.
Verkehrsregulierer in Marienberg war ein Traum. Auf dem Motorrad das Erzgebirge kennen gelernt.
Streifendienst nach 00:00 Uhr zum Weißen Roß!
Die schönsten Mädchen des Erzgebirges kehrten dort ein. An der Ausbildung zum Panzerfahrer (gleichzeitig LKW-Führerschein) teilgenommen. Viele Kurierfahrten auf der MZ nach Dresden. Am Manöver Oktobersturm als Regulierer teilgenommen.
Die Begeisterung für das Motorradfahren ist geblieben. Bin 73 Jahre alt und fahre jetzt eine Ural mit Beiwagen. Ansonsten als Skipper auf der Ostsee noch immer unterwegs.
Vielleicht gibt es noch einen Mitstreiter aus dieser Zeit. Dann bitte bei mir melden.

Peter Griese
Tel. 03831 444444
Peter Griese schrieb am 04.01.2013 - 15:53 Uhr
Bilder übertragen Verkehrsregulierer in Marienberg

Möchte Euch gern einige Erinnerungen per mail schicken.
Habe in Marienberg im Zeitraum 1965 - 1968 gedient !
Ludwig Tokarski schrieb am 04.10.2012 - 20:30 Uhr
Panzersoldat 84/85

Ich war in der 10 PK, mein KC war Hauptmann Bester. Würde mich über Kontakt mit ehemaligen Kameraden freuen. Auch ich habe Gute und schlechte Zeiten erlebt. Hervorzuheben war der Erdaushub zu Schid 84.
Dirk Filipic schrieb am 25.07.2012 - 23:11 Uhr
Hallo Kameraden des Panzerbataillons,
habe im Bataillon vom August 1985 bis Februar 1991 gedient. 10.PK,1.PZ später 3.PZ gedient. Habe leider keinen Kontakt mehr zu Ehemaligen. Vielleicht melden sich mal Kameraden in Marienberg und Umgebung...
Thilo Eib schrieb am 21.04.2012 - 01:37 Uhr
Freue mich über die Existenz dieser Seite und die fundierte Aufbereitung der Fakten. Schön, daß ein Lebensabschnitt, der zwar für mich unwillkommen, aber damals unausweichlich war, hier eine würdige Wiederspiegelung findet. Kämpfen unsere T55 (ich war strukturmäßig erst auf 459, unter Oltn. Tzschorn als Richtschütze, später 460, selbst als Kommandant) jetzt in Syrien? Oder sind die schon verschrottet? Liest hier einer meiner ehemaligen Waffenbrüder mit? Dann bitte melden!!!!
Heiko Oertel schrieb am 10.04.2012 - 01:33 Uhr
Erinnerungen an meine Dienstzeit

Hallo an alle die in marienberg ihren dienst geleistet haben, freue mich das es diese website gibt, auch wenn ich zur zeit der DDR gedient habe, habe ich doch auch schöne erinnerungen an diesen abschnitt meines lebens. Es war nicht alles schlecht, es war eben eine lebenserfahrung die man nicht missen sollte. Ich hoffe das auch andere die zu meiner zeit dienst taten nicht all zu negativ ein gestellt sind und eventuell auch einen beitrag beisteuern können. Würde mich freuen wenn man hier alte bekannte wieder treffen könnte! War von 1981- 1984 dort stationiert! Wie gesagt es war nicht alles schlecht. Sollte sich je and an diese zeit auch noch etwas erinnern dann würde ich mich freuen wenn sich jemand melded Oder hier auch etwas beitragen kann. Gruß Heiko ehemaliger uffz Smiley
Brian schrieb am 02.02.2012 - 23:29 Uhr
Amerikaner in der NVA interessiert

Ich bin ein Amerikaner mit einem Hochschulabschluss in der Militärgeschichte. Ich wuchs während des Kalten Krieges, aber ich habe jetzt einen großen Respekt für die Professionalität der NVA-Angehörigen. Ich bin sehr in der NVA interessiert, ich danke Ihnen für die Erstellung der Website!
Smiley
D. Beckmann schrieb am 20.01.2012 - 15:40 Uhr
Das Gästebuch

Hallo liebe Kameraden, schön, dass es jetzt unser Gästebuch gibt. Ich war bis zum 31.12.86 Angehöriger des MSR-7 und würde mich freuen, wenn sich noch viele Ehemalige melden.
 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier