Gästebuch!

Einträge: 61 | Aufrufe: 15551

Dietmar Lindner schrieb am 24.05.2018 - 23:38 Uhr
Hallo alle der MSR 7
Ich bin Ende April 1972 in die 1 Kompanie
des 1 Batalion gekommen und bin am 31.10.1974 enlassen worden und freue mich wenn Ehemalige sich bei mir melden.
Uffz. Dietmar Lindner
wann ist das nächste Treffen würde gerne kommen.
Mathias Klimmer schrieb am 06.05.2018 - 23:59 Uhr
Ich habe von 1987-88 in der MS 7 als Funker gedient. Mein Kompaniechef war Hauptmann Kluge und Haupffeldwebel Litkowski.Kennt die noch jemand?
Kathrin Walther - damals schrieb am 11.04.2018 - 11:18 Uhr
Viele schöne Erinnerungen und viele bekannte Gesichter, auch um Jahre älter, gleich wiedererkannt.
Habe 1983 - 1985 als weibl. Soldat, dann Unteroffizier gedient.
Tolle Seite
Martin Friedrich schrieb am 03.12.2017 - 15:12 Uhr
als mehrfacher Reservist habe ich in Marienberg einige Offiziere der NVA kenengelernt. Darunter auch welche mit politischen Weitblick und menschlichen Qualitäten. Dazu gehörte mit Sicherheit nicht der blonde Oberstleutnant Jäkel. Eine Figur,die ohne Uniform ohne jegliche Bedeutung gewesen wäre
Jörg Resske schrieb am 25.08.2017 - 19:14 Uhr
Ergänzung zur Artilleriebrigade GSSD
K-M-St, nach meinen Erkenntnissen gab
es sogar zwei, die zweite mit Geschosswerfern und einem mob. Lager in
K-M-St/Euba im Bestand der 8. GA/Nora oder
der 1.GPA/ DD, dazu die Rasketenbrigade Weißenfels OTA der
8.Armee/Nora

MfG
J. Resske
Resske Jörg schrieb am 25.08.2017 - 18:47 Uhr
Ich war von 1971-1974 Schüler an der OHS Land, 1.MSK/ 1.Zug, KC Major Bratke,delegiert vom AB-7/Fernaufklärungszug/ 7.PD,
dann MSR-18 und andere Dienststellungen, so im Rahmen Spezialpropaganda einschließlich mob. Dienstetellungen AZ-10 und
Faschlehrer MPP/ OHS 1990
Letzter Dienstgrad OSL. würde mich über eine Antwort freuen. Kameradschaftliche Grüße

Jörg Resske
Michael Scheffler schrieb am 19.07.2017 - 00:22 Uhr
Smiley noch einmal.
Ich muss mich korrigieren. Es ist Major Hellriegel.
Manchmal fällt der Groschen später.
Sorry.
Grüße Michael Scheffler
Michael Scheffler schrieb am 18.07.2017 - 23:45 Uhr
Hallo an alle.
Ich habe mir heute das Gruppenfoto vom Ältestentreffen im Jahr 1989 angesehen.
Zur Erklärung des Fragezeichens Nr.3.
Es dürfte sich nach meiner Erinnerung um Major Hillebrand oder Hildebrand handeln. Er war Kommandeur der 1. GwBttr. Ich war damals als Hauptfeldwebel der Einheit tätig.
Ölschläger schrieb am 29.05.2017 - 13:55 Uhr
Die Erläuterungen zum eingestellten Foto von G. Scholz durch Herrn Heyne sind nicht vollständig bzw. nicht ganz richtig. Es muß heißen: v.l. Major Kluger, Heribert (StKRD); Oberfeldwebel. Langer, Werner (Lagerverwalter B/A); Oberleutnant Knür,Günter (Zugfhr. Transportkompanie); Feldwebel Bialek (Lagerverwalter Verpflegung); Stabsfeldwebel Seifert, Heinz (Küchenleiter); Hauptmann Drunk, Helmut (KC Transportkompanie); Oberleutnant Ölschläger, Klaus-Dieter (Offizier B/A); Oberleutnant Scholz, Gerhard (Offizier Verpflegung); Oberleutnant Wörfel, Helmut (Offizier T/S); Das sind die aktuellen Dienstgrade und Dienststellungen zum Foto.
Gerhard Scholz schrieb am 28.04.2017 - 09:41 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Suchen hat leider nur ein einziges Foto von 1967 aus der Dienstzeit meines Vaters in Marienberg hervorgebracht. Auf diesem ist mein Vater vorn rechts als Oberleutnant sehr schön im Bild. Hinter ihm rechts die Genossen Wörfel und links neben diesem Ölschläger. Meine Mutter glaubt, dass ganz links der Chef RD Kluger zu sehen ist. Die anderen sind ihr leider nicht bekannt. Wir vermuten, dass es sich um ein Bild des Stabes RD handelt?
Gern können Sie das Bild auf ihrer Seite veröffentlichen.

Mein Vater hat übrigens vom 01.12.1959 bis 30.09.1961 als Zugführer und dann vom 01.10.1961 bis 28.02.1968 als Offizier für Verpflegung im MSR 7 gedient.

Wissen Sie etwas über Heinz Möckel? Er war mit seiner Familie unser Nachbar in Marienberg (Karl-Marx-Straße) und diente ebenfalls im MSR 7 (Hauptfeldwebel / Stabsfeldwebel???).

Ihnen weiterhin viel Erfolg mit ihrer Seite.
MfG
G. Scholz
 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier